Skip to main content

Gibt es Brennholzsägen mit Bandsäge?

Kaminbesitzer oder Menschen, die gerne Grillen oder entsprechende Feuerstellen nutzen wollen, benötigen sehr viel Brennholz. Da entsteht die Frage, ob man dieses Brennholz selbst aus Holz in eigener Regie herstellen möchte. Falls dies der Fall ist, so benötigt man entsprechende Utensilien. Wichtig ist dabei auch die Säge, um Brennholz zu gewinnen.

 

DEMA Collino Wippsäge Brennholzsäge 70 ET

1.499,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht Verfügbar

Brennholzsäge mit Bandsäge

Professionelle Bandsägen für Brennholz gibt es über das Internet zu beziehen. Die Angebote unterscheiden sich in der Ausstattung und in der Qualität. Natürlich sind die Sägen auch im Preis sowie der Leistung unterschiedlich, aber hier kommt es ganz darauf an, welche Funktionen Ihnen wichtig sind und was Ihre Anforderungen an solch eine Maschine sind.

 

Ausstattungsmerkmale von Bandsägen für Brennholz

Beim Kauf sollte man darauf achten, dass entsprechende Abdeckungen vorhanden sind, um die Verletzungsgefahr beim Bedienen der Brennholzsäge zu minimieren. Außerdem sollte nur eine qualitativ hochwertige Brennholzsäge verwendet werden. Die Leistung der Brennholzsäge sollte gut genug sein, damit ein ganzer Sägevorgang nicht allzu lange dauert. Die Säge sollte präzise angelegt werden können und die Säge sollte sicher über die Halterungen geführt werden können.

DEMA Collino Wippsäge Brennholzsäge 70 ET

1.499,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht Verfügbar

Empfehlungen für die richtige Brennholzsäge

Vorab sollte geklärt werden, wie groß die zu sägenden Holzstücke sein werden. Entsprechend groß sollte dann die Säge dimensioniert sein. Es gibt eine große Anzahl von in Frage kommenden Sägen, die man über das Internet beziehen kann. Wichtig ist, dass man sich vorher Gedanken macht, welche Säge man möchte. Dies kann man meist anhand seine Anwendungsfälle festlegen und anhand den eigenen Ansprüchen an solch eine Säge. Dann findet man meist eine passende Wippsäge für sich.

Dabei ist die Frage, ob man diese Säge kommerziell oder privat nutzt. Denn nach diesen Kriterien kann man einen 230 Volt oder 400 Volt Stromanschluss bevorzugen. Auch die Leistung ergibt sich dadurch. Eine Säge mit 230 Volt kann die nicht die gleiche Leistung wie eine 400 Volt Säge bringen, da die 400 Volt Säge mehr Leistung aufnehmen kann. Hierum ergeben sich auch wieder die Schnittgröße. Denn je mehr Leistung (Watt) diese Säge besitzt, desto dickere Hölzer können damit gesägt werden.

Empfehlung
Scheppach Wippkreissäge Brennholzsäge wox d700sl

1.250,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Empfehlung Preis-Leistung
HELO Brennholzsäge Wippkreissäge WIP700

246,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
EBERTH Brennholzsäge LS2-400

249,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ATIKA Brennholzsäge BWS 400 Test 2016

232,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Ähnliche Beiträge