Skip to main content

Brennholzsägeblatt mit 700 mm

Wer sich heute für den Kauf von einer Brennholzsäge mit 700 mm interessiert, dem stehen in der Regel sehr viele unterschiedliche Optionen zur Verfügung. Dies macht es aber nicht einfacher, sich anhand ganz bestimmter Merkmale zu orientieren, und so die richtige Entscheidung für sich zu treffen. Deshalb ist es von Beginn an von sehr großer Bedeutung, auch einem so wichtigen Aspekt wie zum Beispiel der Größe des Sägeblatts bei der Brennholzsäge mit 700 mm einige Aufmerksamkeit zu schenken. Dies liegt unter anderem eben auch an der Tatsache, dass genaue dieser Punkt am Ende des Tages auch einen Einfluss darauf hat, wie sich die Brennholzsäge mit 700 mm in der Praxis verhält.

Güde Wippsäge Brennholzsäge GWS 700 HM

622,45 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsBei  ansehen
Scheppach Brennholzsäge / Wippkreissäge HS720

653,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsBei  ansehen

 

 

Die Brennholzsäge mit 700 mm – Was gilt es zu beachten?

Besonders beliebt ist dabei natürlich das Sägeblatt mit einem Durchmesser von 700 mm. Dies liegt unter anderem daran, dass es diese Größe möglich macht, von einer noch größeren Schnitttiefe der Brennholzsäge mit 700 mm zu profitieren. In der Folge ist es also möglich, selbst etwas dickere Äste und Stämme noch ganz gezielt zu durchtrennen, und daraus einen Nutzen zu ziehen. Auf der anderen Seite gilt es natürlich auch darauf zu achten, dass das Sägeblatt der Brennholzsäge mit 700 mm aus einem sehr hochwertigen Material gefertigt worden ist. Die Hochwertigkeit bei dem 700 mm Sägeblatt bietet in der Regel den Vorteil von einer gesteigerten Lebensdauer, sodass das Blatt nicht so schnell wieder nachgeschliffen werden muss. In der Tat kann es bei der Brennholzsäge mit 700 mm also sehr hilfreich sein, beim Kauf auch einmal etwas mehr Geld für die Investition in die Hand zu nehmen.

 

 

Wichtige Pluspunkte der Brennholzsäge mit 700 mm

Die Brennholzsäge mit 700 mm zeichnet sich zugleich auch dadurch aus, dass die Zahl der Umdrehungen ein Stück weit auf die Größe des Sägeblatts angepasst wurde. Dies liegt daran, dass es bei einem größeren Blatt mit 700 mm notwendig ist, hier die Zahl etwas zu erhöhen, damit es am Ende des Tages gelingen kann, mit der gleichen Präzision und Effizienz zu arbeiten, wie dies auch bei einem kleineren Sägeblatt der Fall ist. Deshalb ist es in der Regel auch von Vorteil, wenn darauf geachtet werden kann, dass der Motor eine recht hohe Leistung in sich trägt. Insgesamt trägt dies bei der Brennholzsäge 700 mm am Ende tatsächlich alles dazu bei, dass man die richtige Entscheidung in Bezug auf den Kauf trifft. Auch aus diesen Gründen lohnt es sich also, diese Faktoren im Rahmen des Kaufs allesamt genauer zu durchleuchten und zu betrachten. So hat man als Kunde am Ende die Chance, von einem möglichst guten Verhältnis von Preis und Leistung zu profitieren.