Skip to main content

Eigenschaften einer Brennholzsäge / Wippsäge mit Schiebetisch

Im Gegensatz zur Brennholzsäge als Wippe liegt das Holz bei der Brennholzsäge mit Schiebetischen nicht in einer Mulde, sondern auf einem flachen Tisch. Der Tisch ist nicht fest montiert, er ruht auf Rollen und kann daher in Sägerichtung bewegt werden. Die Brennholzsäge mit Schiebetischen ist komplizierter konstruiert als eine Wippkreissäge und schwieriger zu transportieren. Bei Rundhölzern hat sie den Nachteil, dass das Holzstück auf dem flachen Schiebetisch nicht so gut fixiert werden kann. Es muss von Hand so exakt geführt werden, dass es nicht zum Verkanten oder Verklemmen kommt. Profilholz lässt sich mit der Brennholzsäge mit Schiebetischen sehr gut bearbeiten. Die Sägeblätter können dem Durchmesser des Brennholzes angepasst werden. Zum Unfallschutz trägt der Schiebetisch (Schiebetisch) eine stabile Haube, die das Sägeblatt im Leerlauf vollständig abdeckt.

Scheppach Brennholzsäge / Wippkreissäge HS720

738,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details*  ansehen

 

Elektra Beckum Video:

GÜDE Wippkreissäge Brennholzsäge GWS 400 ECO

254,74 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details*  ansehen

Der Gebrauch der Brennholzsäge mit Schiebetisch

Die Brennholzsäge mit Schiebetischen ist die Heimwerkersäge schlechthin und im Profibereich weit verbreitet. Das hat seinen Grund darin, dass sie universell eingesetzt werden kann. Mit ihr sind profilierte Zuschnitte bei Bauholz genauso möglich, wie Bastelarbeiten oder das Aufarbeiten von Abfallholz zum Verbrennen. Routinierte Benutzer sägen auch größere Mengen an schwachem Rundholz ohne Probleme am Schiebetisch. Bei Durchmessern über 20cm sollten Stämme aber besser vorher gespalten werden. Wie bei jeder Kreissäge ist der Arbeitsschutz ganz wichtig.

Ein ebener Standplatz ohne Stolperfallen ist Voraussetzung für sicheres Arbeiten mit einer Brennholzsäge mit Schiebetisch. Die elektrischen Sicherheitseinrichtungen und das Stromkabel müssen sich in einwandfreiem Zustand befinden. Ohne die Sicherheitsabdeckung des Sägeblattes darf keine Brennholzsäge mit Schiebetisch betrieben werden. Schutzbrille, Gehörschutz und Schutzhandschuhe gehören zur Grundausstattung bei der Arbeit. Scharfe Sägeblätter vermindern die Lärmbelastung auch für die Umwelt und ermöglichen effektives Arbeiten. Die Brennholzsäge mit Schiebetischen gehört in jede Werkstatt, die mit Holz zu tun hat. Weil es immer wieder zu schweren Unfällen beim Betrieb einer Brennholzsäge mit Schiebetisch kommt, ist umsichtiges Arbeiten durch erfahrenes Personal dringend anzuraten.