Skip to main content

Brennholzsäge mit Tischkreissäge

Mit einer Brennholzsäge mit Tischkreissäge können wegen der verlängerten Auflage auch längere Holzstämme bearbeitet werden – das erhöht die Flexibilität enorm. Mit einer entsprechenden Ablage ist zudem ein wesentlich entspannteres Arbeiten möglich.

Der Komfort ist aber von Gerät zu Gerät unterschiedlich, denn die Brennholzsäge mit Tischkreissäge gibt es in verschiedenen Ausführungen.

Allein den Tisch bzw. die Auflage gibt es in verschiedenen Größen und darüber hinaus existieren auch noch Verlängerungen für bereits bestehende Auflagen. Eines sollte man allerdings bedenken: Je größer die Verlängerung ist, desto instabiler kann es mitunter werden. Das ist vergleichbar mit einem ausziehbaren Esstisch; an der Verlängerung selbst ist der Tisch am wackeligsten und lange nicht so stabil wie am übrigen Tisch.

Scheppach wox d500 Wippkreissäge Brennholzsäge

276,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht Verfügbar

 

Natürlich kann man trotz einer Verlängerung dennoch mit der Brennholzsäge Tischkreissäge arbeiten, man sollte es jedoch vorab bedenken. Eigenkreationen mit mehreren Verlängerungs-Elementen sind höchst bedenklich und entsprechen nicht den vorgeschriebenen Sicherheitsstandards.

Die Brennholzsäge Tischkreissäge ist im Grunde genommen eine Kombination aus zwei leistungsstarken Werkzeugen in der Holzbearbeitung:

  • der Brennholzsäge und
  • der Tischkreissäge.

 

 

Tischkreissäge – Holz zuschneiden im Handumdrehen

Während es bei der Brennholzsäge vorrangig darum geht, möglichst viel Holz innerhalb kürzester Zeit auf die gewünschten Länge zu kürzen, ist das gewünschte Ergebnis bei einer Tischkreissäge ein anderes; hier geht es mehr um Präzision. Das bearbeitete Holz dient bei der Tischkreissäge zur Weiterverarbeitung – die Brennholzsäge schafft hingegen Holz zur Weiterverwertung.

Eine Kombination in Form einer Brennholzsäge mit Tischkreissäge ist eine ideale Lösung. Während Brennholz nicht schön sein muss, ist das bei Holz zur Verarbeitung (Möbel/ Parkett-Zuschnitte…etc.) umso wichtiger. Aus diesem Grund gelingen an der Tischkreissäge auch unterschiedliche Schnittformen (Quer-und Gehrungsschnitt). Ein Präzisionsgerät trifft also auf ein Gerät für gröbere Holzarbeiten.

Posch Video:

 

Brennholzsäge mit Tischkreissäge – Effektivität trifft auf Effizienz

Eine herkömmliche Brennholzsäge verfügt über ein sehr robustes Sägeblatt mit grober Zahnung. Von der verlängerten Ablagefläche profitiert die Brennholzsäge mit Tischkreissäge ebenso. Es gibt auch Modelle mit Rollen darunter, die diese Brennholzsäge Tischkreissäge Kombination noch wendiger machen. Ein weiteres Beispiel für so eine gelungene Kombination ist die Atika Brennholz Wippkreissäge.

Diese besondere Konstruktion aus Brennholzsäge mit Tischkreissäge nimmt es dank der Auflagenverlängerung auch mit besonders großen Baumstämmen auf. Der Längenanschlag erleichtert die Bearbeitung gleichlanger Holzstämme. Die Wippe kann durch eine entsprechende Federung spielend leicht zurückgeführt werden. Es gelingen Schnitte mit einer maximalen Schnitt-Tiefe von 120 mm. Das Hartmetallsägeblatt hat einen Durchmesser von 40 cm und besteht aus 40 Zähnen.

Mit einem Gewicht von 35,5 kg ist diese Brennholzsäge mit Tischkreissäge eher leicht und entsprechend flexibel.

Eine Brennholzsäge mit Tischkreissäge als Kombinationsgerät dieser Art sind ein weiterer Schritt in Richtung Perfektion.