Skip to main content

Brennholzsäge / Wippsäge mit 7500 Watt

Eine Wippsäge , bzw. Brennholzsäge mit 7500 Watt Leistung verfügt in der Regel über einen Benzinmotor. Das bedeutet, dass man solch eine Säge mit dieser Leistung und einem Elektromotor nicht findet. Der Vorteil liegt daran, dass eine Wippsäge, bzw. Brennholzsäge mit 7500 Leistung auch mit einem Zapfwellenantrieb für den Traktor zu finden ist. Damit ist man unabhängig vom Stromnetz und kann diese mobil verwenden. Auch ist hier der Stromanschluss Zuhause vollkommen egal, da der Betrieb über den Benzinmotor stattfindet.

Hecht 890 Rot Wippkreissäge Brennholzsäge

849,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsBei  ansehen

 

Wippsäge / Brennholzsäge mit 7500 Watt – Was ist wichtig?

Bei einer Wippsäge, bzw. Brennholzsäge mit 7500 Watt Leistung und der Verwendung dieser Maschine über einen Zapfwellenantrieb für den Traktor, sollte geachtet werden, welche Anforderungen an den Traktor gestellt werden. Meist wird hier die benötigte Leistung des Traktors mit 15 PS angegeben, kann sich aber je nach Modell und Hersteller unterscheiden.

Die Schnitttiefe kann ebenfalls von Hersteller und Modell unterschiedlich sein und zwischen einer Schnitttiefe von 230 mm und 270 mm bewegen. Damit ist das Sägen von dickem Holz problemlos möglich. Auch kann ein Luxusmodell angeschafft werden, sprich, eine Wippsäge, bzw. Brennholzsäge mit Förderband. Damit ist es möglich, dass das geschnittene Holz direkt auf den Anhänger des Traktors verladen wird, was zusätzlich Zeit spart.

Bei den Sicherheitsfunktionen sollte die Säge über einen Notaus-Schalter und über eine elektronische Motorbremse verfügen. Dies ist notwendig, damit die Säge möglichst schnell ausgeschaltet und das Sägeblatt schnellstmöglich zum Stillstand kommt. Im Leerlauf sollte das Sägeblatt abgeschirmt sein, sodass das Verletzungsrisiko auf ein Minimum reduziert wird. Dennoch sollte auf Schutzkleidung nicht verzichtet und eine Schutzbrille sollte getragen werden.

 

Wippsäge / Brennholzsäge mit 7500 Watt – Fazit

Abschließend kann man sagen, dass eine Wippsäge, bzw. Brennholzsäge mit 7500 Watt Leistung über gute Eigenschaften verfügt und somit im gewerblichen und landwirtschaftlichem Bereich sehr gut verwendet werden kann. Die Schnitttiefe ist groß genug um dickes Holz zu sägen und die Leistung ebenfalls. Der Betrieb mit Zapfwelle ist ebenfalls möglich, wie das Anschließen eines Förderbandes. Damit steht der Herstellung von Brennholz – auch in größerer Menge – nichts im Wege.