Skip to main content

Brennholzsäge / Wippsäge automatisch

Die meisten im Handel angebotenen Brennholzsägen werden manuell bedient. Es handelt sich in der Regel über Maschinen auf der Holz mittels Wippe gegen ein rotierendes Sägeblatt gedrückt und so geschnitten werden. Die Geräte sind robust und zuverlässig, doch bieten sie den Nachteil, dass mit diesen Geräten nicht sehr schnell gearbeitet werden kann. Fällt viel Holz an, das zu Brennholz verarbeitet werden muss, kann sich die Anschaffung einer halb automatischen oder automatischen Brennholzsäge lohnen. Mit diesen Maschinen, wie sie z. B. der Hersteller Posch im Angebot hat, können je nach Modell bis zu 15 Raummeter Holz pro Stunde zu Brennholz verarbeitet werden.

Scheppach Wippkreissäge Brennholzsäge wox d700sl

1.156,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details KaufenMerkliste hinzufügen
Scheppach Brennholzsäge / Wippkreissäge HS720

730,47 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details KaufenMerkliste hinzufügen

 

 

Automatische Brennholzsäge für den professionellen Gebrauch

Eine automatische Brennholzsäge ist ohne Frage für den professionellen Gebrauch entwickelt. Für den passionierten Heimwerker, der nur ein paar Mal im Jahr Holz zu Brennholz verarbeiten möchte, sind diese Geräte schlicht überdimensioniert. Mit Gewichten zwischen 550 kg und 1300 kg ist eine Brennholzsäge mit automatischem Schnitt zudem recht schwer, was den Transport erschwert. Daher werden die Maschinen als reine Standgeräte oder aber optional mit Dreipunkt angeboten. So lassen sie sich von einem Schlepper oder Traktor aufnehmen und einfach auf der Straße transportieren. Für den Antrieb einer Brennholzsäge automatisch stehen zumeist leistungsstarke Elektromotoren mit mindestens 5,5 kW zur Verfügung. Je nach Modell können aber auch Motoren mit bis zu 9 kW Leistung verbaut sein. Alternativ und für den Einsatz im offenen Gelände bestens geeignet sind automatische Brennholzsägen, die mittels Zapfwelle betrieben werden. Über einen Nebenausgang des Schleppergetriebes, den sogenannten Zapfwellenausgang, kann die Brennholzsäge angeschlossen werden. Sie ist dann unabhängig von einer Stromquelle.

 

 

Brennholzsäge mit automatischem Schnitt und integriertem Förderband

Diese Geräte, die ohne Frage zu den Spitzenmodellen zählen, werden zumeist mit einem integrierten Förderband angeboten. Aufgabe des Bedieners ist es dann nur noch, das Holz der automatischen Brennholzsäge zuzuführen, der Rest wird von der Technik, wahlweise auch der Schwerkraft übernommen. Das fertig geschnittene Holz wird mittels Förderband aus der Maschine transportiert und kann so gleich auf einem Anhänger verladen werden.

Crossfer Video:

Einstellungsmöglichkeiten für Schnittgrößen

Brennholzsägen mit automatischen Sägevorrichtungen sind oftmals mit hochwertigster Technik ausgestattet. Sie bieten dem Nutzer die Möglichkeit, vorab die Schnittlängen und zulässige Abweichungen über ein elektronisches Panel festzulegen. So wird gewährleistet, dass mit einer automatischen Brennholzsäge auch am Ende des Schnittprozesses die gewünschten Holzscheite stehen. Dabei kann z. B. bei der Brennholzsäge mit automatischem Schnitt der Firma Posch, dem AutoCut, Holz bis zu einer Länge von 120 cm verarbeitet werden.

Empfehlung Preis-Leistung
HELO Brennholzsäge Wippkreissäge WIP700

515,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Merkliste hinzufügen