Skip to main content

Brennholzsäge / Wippsäge als Doppelsäge

Eine Brennholzsäge mit Doppelsäge gibt es in zwei Variationen:

  1. die eine gleicht eher einer Maschine – es ist ein absolutes Powergerät. Man könnte fast von einem „Akkordarbeiter“ in Sachen Holzzerkleinerung sprechen. Eine solche Brennholzsäge mit Doppelsäge ist ganz klar für Massenproduktionen im Brennholzbereich konzipiert. Wer sich so ein Gerät anschafft, muss es auch entsprechend häufig benutzen, damit es sich rentiert. Für private Zwecke ist diese Power Brennholzsäge mit Doppelsäge denkbar ungeeignet, es sei denn, man bewirtschaftet Grundstücke in der Größenordnung mehrerer Fußballfelder. Eine gewisse Routine beim Bedienen dieser Maschine muss allerdings dringend gegeben sein. Niemand sollte eine solche Brennholzsägen-Konstruktion als „Übungsgerät“ für erste Säge-Erfahrungen nehmen. Man fährt in der Regel auch nicht direkt einen luxuriösen Sportwagen nach Erhalt des Führerscheines, sondern übt erst mal mit kleineren Modellen. Eine Brennholzsäge mit Doppelsäge dieser Größenordnung ist im direkten Vergleich der Ferrari unter den Sägen.
  2. Die zweite Variante ist auch für private Handwerker geeignet, die ab und zu mal Brennholz zuschneiden möchten. Es ist eine Handkreissäge mit zwei Sägeblättern. Beispiele:
Güde Wippsäge Brennholzsäge GWS 700 HM

622,45 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsBei  ansehen

 

 

Doppelblattsäge Scheppach WOX 700 duo

Diese robuste Brennholzsäge Doppelsäge bearbeitet nicht nur Holz, sondern auch Kunststoff und Metall. Sie erreicht 540 Umdrehungen in der Minute bei einer Leistung von 9 kW. Die Sägeblätter sind so angeordnet, dass ein rückschlagfreies arbeiten mit diesen Doppelsägen möglich ist. Ein Überhitzen der Materialien wird durch integrierte Wachsstifte unterbunden. Eine Sicherheitsklappe an den beiden Sägeblättern dieser Doppelsäge sorgt für die notwendige Sicherheit. Aufgrund eines eingebauten Absauganschlusses kann diese Brennholzsäge mit Doppelsäge beim Sägen an jeden herkömmlichen Staubsauger angeschlossen werden.

 

Holzmann Brennholzsäge Doppelsäge DBS125 1200 Watt

Diese Doppelsäge ist ein guter Helfer in der Werkstatt, auf dem Bau oder im Wald. Auch für ambitionierte Handwerker leistet diese 1200 Watt starke Hand – Brennholzsäge mit Doppelsäge, die 5500 Umdrehungen in der Minute schafft, gute Dienste. Das Schneidblatt sägt mit einer Schnitt-Tiefe von 125 mm mit seinen 32 Zähnen problemlos Materialien, wie Kunststoff, Metall oder Holz – das alles schafft diese Brennholzsäge mit Doppelsäge ohne Sägeblatt-Wechsel.

 

Doppelsägen mit doppelter Leistungskraft

Es ist wie so oft im Leben; die gewünschte Größenordnung ist entscheidend. Ein Unternehmer, der Brennholz verarbeitet, hat seine helle Freude an einer Brennholzsäge Doppelsäge der kraftvollen Art. Mit Sicherheit würde sich auch ein Hobby-Handwerker gerne mal an einem solchen „Powerpaket“ versuchen, aber auch der größte Handwerksfreund würde sich eine solche Maschine nicht in den Garten stellen. Obwohl die Sägeblätter inzwischen deutlich leiser arbeiten, ist der Geräuschpegel für Privathaushalte noch immer zu hoch. Diese Brennholzsäge Doppeltsäge ist ein reines Industrieprodukt.

 

 

Trotz Routine: Obacht bei dem Power Brennholzsäge Doppelsäge Großgerät

Obgleich die Sägeblätter über ein entsprechendes Schutzgehäuse verfügen, liegt der Holzeinzug oft frei und birgt wegen seiner Scharfkantigkeit gewisse Gefahren. Trotz Akkordarbeit im Bezug auf das Nachfüllen der Holzstämme ist Vorsicht geboten. Schnell bleibt man mit der Jacke hängen und das kann böse enden. Eine Brennholzsäge Doppelsäge dieser Dimension ist kein Spielzeug – das sollte jedem klar sein!