Skip to main content

Scheppach Wippkreissäge Brennholzsäge HS730

494,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 19. November 2019 3:51
Hersteller
Betriebsspannung
Hartmetallsägeblatt
Aufnahmeleistung
Max. Schnitttiefe
Ausprägung
Art
Antrieb
Mit Sägeblatt
Zähnenanzahl42
Gewicht82 Kg
Sägeblattdrehzahl1400 U/Min.

Scheppach Brennholzsäge HS730 mit Elektromotor

Die Scheppach Wippkreissäge Brennholzsäge HS730 verfügt über einen 4500 Watt starken Elektromotor, sodass man damit ohne weiteres Holz mit bis zu einer Dicke von 250 mm sägen kann (Schnitttiefe). Damit ist es kein Problem, ausreichend Brennholz für den Winter zu sägen. Durch die verschiedenen Sicherheitsmechanismen ist man vor Verletzungen geschützt.

 

Scheppach Wippkreissäge Brennholzsäge HS730 – Technische Daten

  • Motor: Elektromotor
  • Aufnahmeleistung: 4500 Watt
  • Spannung: 400 Volt
  • Drehzahl: 1400 U/min
  • Sägeblatt: Hartmetallsägeblatt
  • Hartmetallsägeblatt: HM 42Z 700 x 30 mm
  • Anzahl Zähne: 42
  • Wippauflage: 670 mm
  • Arbeitshöhe: 850 mm
  • Schnittiefe Wippe: 250 mm
  • Schnittiefe Scheitholz: 380 mm
  • Abmessung Länge x Breite x Höhe: 1060 x 700 x 1090 mm
  • Verpackungsmaße: 970 x 760x 1260 mm
  • Gewicht: 82,0 kg
  • Schutzart: IP54
  • Schnittleistung Rudholz: 30-240 mm
  • Dauerschalldruckpegel LPA: 100 dB(A)
  • Schall-Leistungspegel LWA: 115 dB(A)

Lieferumfang:

  • Fahrvorrichtung
  • Sägeblatt 700 mm
  • Phasenwender
  • Bedienwerkzeug

Scheppach Wippkreissäge Brennholzsäge HS730 Vorteile

Die Vorteile von Scheppach Wippkreissäge Brennholzsäge HS730 aufgeführt:

  • Sehr starke Schnittleistung durch leistungsstarken 4500 Watt Elektromotor
  • Stabile und verwindungssteife Stahlkonstruktion
  • Fahrvorrichtung für das einfache verschieben
  • HW-Sägeblatt-Ø 700 mm
  • Kräftesparendes Arbeiten durch idealen Wippendrehpunkt
  • Einsatzbereit montiert, somit ist keine Montage notwendig

 

Scheppach Wippkreissäge Brennholzsäge HS730 – Weitere Informationen

Mit der Scheppach Wippkreissäge Brennholzsäge HS730 bekommt man eine Brennholzsäge, mit der das Sägen von Holz sehr vereinfach wird. Damit man sie betreiben kann, benötigt man einen 400 Volt Stromanschluss, was einem Starkstrom gleichkommt, sodass ein herkömmlicher Hausanschluss nicht rein. Sicherheit darf bei solchen Geräten nicht fehlen, sodass im Notfall der Notaus-Schalter betätigt werden kann, um die Maschine möglichst schnell zu stoppen.

Mit einer maximalen Schnitttiefe von 250 mm können auch dickere Stämme geschnitten werden. Je besser man das Hartmetallsägeblatt pflegt, sprich, aufpasst, dass möglichst keine metallischen Gegenstände wie Nägel etc. im Holz vorhanden sind, desto länger hält es natürlich. Ein Wechsel des Hartmetallsägeblattest ist ohne weiteres möglich. Es wird ein Sägeblatt mit 700 Durchmesser und 30 mm Bohrung mit 42 Zähnen benötigt.

Auch für Gewerbetreibende ist diese Brennholzsäge gut geeignet, allerdings wäre die Scheppach wox d700 hier etwas besser.

 

 

 


494,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 19. November 2019 3:51